Tickets für Samstag in der Romy S. zu gewinnen

Moritz Esyot

Samstag ist in Stuttgart ganz schön was los. 16 Jahre SubCulture, Pop.Not.Pop Club-Festival, instanton Feierei im Dillon, und jetzt auch noch Upon You Label-Nacht in der Romy. Wer noch unentschieden ist… vielleicht würden euch 2 Gästelistenplätze ja überzeugen in die Romy zu gehen. 3 x 2 Tickets gibt es hier zu gewinnen! Dazu einfach unten bis Samstag mittag einen Kommentar hinterlassen. Mit einem möglichst doofen Spruch und bitte mit der richtigen E-Mail Adresse (keine Sorge, kann nur ich sehen). Die Gewinner werden dann von mir per Mail benachrichtigt. Viel Erfolg und ein durchfeiertes Wochenende!

Samstag, 12. November 2011
Upon You-Nacht
Onno (Upon You Rec. / Amsterdam)
Gunnar Stiller (Upon You Rec. / Berlin)
Erasmus & Krieger (Discotronic / Stuttgart)
Romy S., Stuttgart, Beginn: 23:00 Uhr


Da würde jeder Konzern-Chef vor Neid erblassen: Das Berliner Label
„Upon.You“ haut einen Produkt-Hit nach dem nächsten raus, und hat bereits
ins Ausland expandiert. In Amsterdam beispielsweise sitzt Onno – der
zweifelsohne der Techno-Star von morgen ist. Zusammen mit dem renommierten
Berliner Techno-Helden Gunnar Stiller kommt er endlich wieder ins Romy S.

Früh übt sich: 2001 war Onno der jüngste Resident bei der Amsterdamer
„Chemistry“-Clubnacht. Von jugendlichem Leichtsinn aber keine Spur: Statt
durchzudrehen, begann er kurz darauf mit dem Produzenten Rocco Mundo an
ersten eigenen Tracks zu feilen. Und siehe da: Onno war und ist ein
Naturtalent – schließlich wurden diese ersten Gehversuche prompt von Big
Names wie Tiefschwarz, Dubfire und Steve Lawler in die Heavy Rotation
aufgenommen. Der folgende, rasante Aufstieg in den Techno-Olymp war da quasi
abgemachte Sache. Er wurde zum Dauergast auf Festivals und spielte sich quer
durch die weltweite Szene, von Moskau über Miami bis München. Kein Wunder,
dass sich „Upon.You“ den jungen, ungestümen Herren gekrallt hat. Und bei dem
Label scheint sich Onno auch wohl zu fühlen – bereits drei Maxis
veröffentlichte er dort, zuletzt „Hablando Loco“, ein perkussiver, grooviger
Sommerclubhit ohne Chichi, dafür aber mit einer gekonnten Mischung aus
zeitgeistigem Minimal-Techhouse und Oldskool-Detroit-Tech. Da kennt sich
eben einer aus! Das Feiern hat er während all der Produziererei nie
verlernt: Aktuell ist er Mitveranstalter der Amsterdamer Partyreihe
„Babylon“, bei der sich die internationale DJ-Garde (sprich: Onnos Kumpels)
die Klinke in die Hand gibt. Anders ausgedrückt: Wenn Onno an den Reglern
steht, wird vor dem DJ-Pult, dahinter, daneben und unseretwegen auch
überhalb gefeiert. Und für diesen Party-Marathon bietet das Romy S. den
perfekten Rahmen – und die perfekte Crowd!

Gunnar Stiller hingegen gehört zur Berliner Clubszene wie der Fernsehturm
auf den Alexanderplatz. Egal ob er in Sydney oder in der Panorama Bar
auflegt: Seine klassische Mixtur aus House, Techno und funky Deepness kommt
immer und überall gut an. Ende der 1980er zog er von Rostock in die
Spree-Metropole, saugte den rohen Charme Berlins in sich auf und tauchte ab
in die pulsierende Technoszene. In den 90ern kamen dann, nach unzähligen
durchfeierten Nächten, die obligatorischen Technics-Plattenspieler ins Haus.
Mitte der 00er wurde er schließlich Resident in der berühmten Bar 25. Sein
Solo-Debüt, die „Heidelberg EP“, erschien 2009 auf Voltage Musique. Schon
seine zweite Veröffentlichung „Manaus Madness“, enterte die Top 5 der
Deutschen Club Charts. So schnell kann’s gehen! Dann folgte der Gang zu
„Upon.You“ – und damit der Wechsel in die Champions League. Und bei seinem
Gig im Romy S. wird’s auch championmäßig abgehen.

Verwandte Artikel:


  • Max

    I LOVE ROMY!

  • Daniel

    Haunse reinsen, wa!?

  • Cem Oktay

    ICH HAB SO HUNGER, DASS ICH VOR LAUTER DURST GARNICHT WEIS, WAS ICH RAUCHEN SOLL, SO MÜDE BIN ICH :D

  • Sarahmichele

    Will der Mensch die Eier eckig, geht’s den Hühnern aber dreckig.

  • heiko

    auf diesem klo da wohnt ein geist, der jedem, der hier kommt und scheisst, von unten in die eier beisst!!