Dez 3 2010

Freunde der N♥cht // Orlando’s Birthday Edition

Heute Abend geht die Freunde der N♥cht Party-Reihe in die zweite Runde. Wer bei der letzten anwesend war, weiß dass es heiß werden wird. Diesmal treffen sich die Freunde der N♥cht im Club Finca um mit euch Orlando’s Gebutstag zu feiern. Kommt und feiert mit.


Nov 12 2010

Die Kraft

Da kommt eines morgens pünktlich zum Weckerklingeln der Mitbewohner ins Zimmer. Fettes Grinsen im Gesicht und einen Kaffee in der Hand. Wohlgemerkt — unter der Woche, um eine Uhrzeit um die man außer vielleicht ein leises, sonores Schnarchen nichts von ihm hört. Dann begrüßt er mich fürsorglich-mütterlich mit den Worten: “Hey Esyot, aufstehen, ist Zeit jetzt. Hab dir ‘nen Kaffee gemacht.” Kurze Pause, der Esyot mit offenem Mund und verwundertem Blick… Der Mitbewohner mit der Zugabe: “Ach ja… hab die ganze Nacht durchgecuttet. War gestern bisschen skaten und filmen. Ist geil geworden. Willstes auf deinen Blog packen?” Gut, der Esyot holt aus zur ersten knallharten, journalistischen Gegenfrage: “Hast es auf Techno gecuttet, oder irgendwas anderes elektronisches? Muss ja passen.” – “Öhm, nö.”

Nachdem ich das Ding allerdings gesichtet hatte, muss ich sagen Falco kann einiges, der Mitbewohner sowieso und das Video ist der Shit. Somit stand fest: Kein elektronischer Kontext — passt nicht hierher! Noch nicht. Also schnell eine neue Kategorie erfunden, sie auf den Namen Tellerrand getauft und ab jetzt gibt’s hier in Zukunft mehr Zeug mit nicht 100%-igem elektronischen Kontext. Schön wird’s trotzdem… versprochen.
Der Mitbewohner macht also den Anfang und den Rest seines Video-Stuffs gibt es auf seinem Vimeo-Kanal.


Okt 16 2010

Clubcast… ToY // Stuttgart

Endlich mal ein ordentlicher und dicker Gastbeitrag hier im Blog. Dieser Clubcast stammt diesmal aus dem Tastenanschlag von esyotmusic-Leser Niclas. Ich will auch gar nicht weiter vorgreifen, es ist ein Clubcast zur Stuttgarter Afterhour-Institution ToY. Enjoy…

Wenn Sonntagmorgens die ersten Sonnenstrahlen die Königsstrasse in Stuttgart entlang wandern, ein paar wenige sich auf den Weg zur Arbeit machen und der Großteil der Menschen noch tief und fest schläft, dann ist die Zeit gekommen: das ToY, in dem bis zu dieser Zeit noch Hip Hop das Publikum zum Tanzen animierte, öffnet seine Pforten. Für die feierwütige Menge, die um sechs Uhr am Morgen immer noch nicht genug von elektronischer Musik hat und jene, die extra aufstehen um das ToY zu besuchen, ist der Club am Kopf der Königsstraße traditionell jeden Sonntag Stuttgarts wohl bekannteste Anlaufstelle für eine gelungene Afterhour.
ToY Logo

Das ToY ist ein Club-in-Club-Projekt, da es in den vier Wänden des City Departments beheimatet ist, in denen auch der „Club Cappo“ sein Zuhause findet. Standesgemäß wird der Start des Wochenende mit dem dreizehnstündigen „Einklang“ im ToY zelebriert, welcher Freitags um 23 Uhr beginnt und bei dem sich die Leute schon mal „warm tanzen“ können um für die Afterhour in knapp 30 Stunden bereit zu sein. Nach dreizehn Stunden Feierei schliesst das ToY dann Samstags wenn die Sonne ihren Zenit gerade erreicht. Doch bis zur Afterhour muss der Tanzflur nicht auf seine nächsten Gäste warten: Eine Stunde vor Mitternacht öffnet der „Club Cappo“ in den selben Räumlichkeiten, in denen dann softe RnB-Sounds bis hin zu hartem Dirty South/Crunk gespielt werden. Nachdem die letzen Gäste um halb sechs morgens aus dem Cappo gekehrt wurden, hat die Crew eine halbe Stunde Zeit, die Stuttgarter Techno-Oase für die bevorstehende, neunstündige Afterhour auf Vordermann zu bringen. Der elektronische Marathon wird meistens von viel sattem Minimal bis Techno begleitet, mit wechselnden DJs geht’s im ToY auch mal gemächlicher zu und weniger harte Sounds werden gespielt. Doch egal, was letzendlich gespielt wird: die bunt gemischte Menge tobt. Stuttgarts durchfeiertes Nachtleben trifft auf Frühaufsteher, Technoliebhaber und ein paar Durchis und Druffis…

Das ToY in Stuttgart ist auf jeden Fall eine ‘Reise’ wert, für all diejenigen, die auf satten, technoiden Sound stehen und nach dem Feiern noch Lust haben, sich in Ekstase zu tanzen, die Restenergie aus dem Körper zu schütteln oder einfach dem feiernden, gutgelaunten Publikum zuzusehen und sich den elektronischen Beats hinzugeben.


View ToY // Stuttgart in a larger map


Okt 14 2010

Stullenheimer Live in Concert

Beim ersten mal Stullenheimer Live war ich ziemlich überrascht. Kannte ich damals ja “nur” das Material aus dem Netz. Sehr schöner aber eben eher gediegener Sound, fand ich. In Echt und Lebendig haben die Vier dann aber so mächtig auf die Pauke gehauen… voller E-Gitarren Rabatz, die Drum Machine auf Anschlag, eine Stimme zwischen Whisky und Samt und dazu die perfekt getakteten Visuals — offene Münder. Dieses Wochenende beglücken uns die Stullenheimer wiedermal in Stuttgart mit einem ihrer Live-Gigs. Gleichzeitig wird ihr Single-Release Wüstenstulle dabei ausufernd gefeiert, zu dem auch gleich noch ein Video abgeliefert wurde. Die Wüstenstulle ist damit ein gebutterter Vorgeschmack auf das Anfang 2011 erscheinende Album Reset To Zero.

Der Single Release wird im Rahmen der Electronic Night Out im Universum zelebriert. Die Pforten öffnen sich am Freitag um 22 Uhr. Hinkommen lohnt sich sicher! Dafür sorgen neben den Stullenheimern die DJ’s Pauslmusique / MRRRR, Condenser Mic und Moritz Esyot (wow, das bin ja ich). Die Visuals werden von Emily Triplehead und Farbraum beigesteuert die mit 4 Beamer vor Ort sein werden.


Jul 11 2010

Mischpulk… Max Blum

max700x400

Mischpulk Baby… und nochmal. Diesmal mit einem Kumpel, Kollegen und Krawallmacher aus Stuttgart. Der Max Blum, geboren im Schwabenlädle, aufgewachsen in Düsseldorf und München, jetzt seit über 10 Jahren in Stuttgart verankert und passend zum Lebenslauf angehender Jurist. Kleiner Spaß.
Der musikalische Werdegang fing mit 16 Jahren, Hip Hop und Scratch-Versuchen an. Inzwischen ist er 28, bei digitalen Systemen und guter, elektronsicher Tanzmusik gelandet.
Noch beschränken sich seine öffentlichen Auftritte hauptsächlich auf private Feiereien, ab diesem Sommer kann man seinen musikalischen Mischpartien auch das ein oder andere Mal im Skybeach lauschen. Im Mai konnte man ihn außerdem auch schon einmal auf Bigcitybeats.de als Gastmixer hören. Also Augen und Lauscher offen halten. Zumal der Junge nun seit ein paar Monaten noch angefangen hat erste Tracks zu basteln. Zuhören gibt es das auf seiner Soundcloud Seite.
Der Mix macht hier dann gleich nochmal Werbung für ihn und seinen Sound. Schöner sommerlicher Techhouse, mit feinsten House-Gewürzen verfeinert. Somit nicht nur die ideale Klanguntermalung für einen lauen Sommer-Sonntag wie diesen, sondern auch auf Wiesen und an Stränden gern am Mittag konsumiert. Enjoy…

0610 esyotmusic.de Mix by Maxiell

Tracklist gibt es nach dem Klick Klack weiterlesen


Apr 16 2010

Clubcast… Romy S. // Stuttgart

Die Romy, wie der Club auch gerne liebevoll genannt wird, ist mit Sicherheit nicht der älteste Club in Stuttgart. Sicher aber ist die Romy einer der Clubs, die ich in Stuttgart als erstes regelmäßig besucht habe. Damals ging es aber noch nicht elektronisch in der Romy S. zu – vor allem Hip Hop brachte hier die Ärsche der Besucher zum wackeln. Vor gut zwei Jahren begann dann der softe Wechsel hin zur elektronischen Tanzmusik. Zuerst vorsichtig nur jeden Samstag, kurze Zeit später ab und zu auch freitags und ab da hieß es dann an beiden Wochenendtagen “Romy S. – Eine für Alle” – für alle Freunde guter elektronischer Tanzmusik.

Denn seit dem technoiden Erwachen der Romy spricht das Booking eine deutliche Sprache: die der tanzbaren Qualität. So ist es den Machern gelungen, die Romy in nur 2 Jahren 4/4-Takt-Programm auf Platz 10 der besten Clubs Deutschlands (im Groove Leserpoll 2009) zu schießen. Wobei man hier nicht nur Credits an das Booking verteilen darf, an solchen Erfolgen ist auch immer das Publikum, die Stimmung, das Licht und das Personal “schuld”. Das romy-schneideresk-lasziv-erotische Ambiente gibt dem Konzept dann noch den Sahnehäubchen-Rest. In rotem Leder gepolsterte Sofa-Ecken, vertikale Tanz-Stangen auf Podesten und genügend Platz an der Bar laden ein, in den Kellerräumen zu bleiben bis die Sonne draußen schon alles in ihren Glanz gehüllt hat.

Verlosung
Dieses Wochenende residieren mal wieder zwei meiner musikalischen Lieblingsacts hinter dem Mischpult der Romy.
Romy S. Flyer 17.04.10 Der junge und überaus talentierte Roman Flügel (ein Teil von Alter Ego) vertritt zusammen mit Ata, dem Besitzer des Robert Johnson die Rhein-Main Region. Die Stuttgarter-Fahne wird von Alexander Maier hochgehalten. Zu diesem Event verlost esyotmusic.de in Kooperation mit der Romy S. jeweils 3 x 2 Gästelisten-Plätze. Alles was Ihr dazu tun müsst ist bis Samstag, den 17.04.10 um 12:00 Uhr eine Mail an moritz@esyotmusic.de mit eurem Vor- und Nachnamen zu schreiben. Die Gewinner werden per E-Mail von mir benachrichtigt und stehen automatisch auf der Gästeliste. Bitte seid so fair und nehmt nur Teil, wenn ihr auch kommen könnt.

Den Weg zur Romy weist wie immer Google Maps. Nach Hause müsst ihr allerdings alleine finden…


Romy S. // Stuttgart auf einer größeren Karte anzeigen


Dez 9 2009

Clubcast… Rocker33 // Stuttgart

Das Rocker33 verdankt sein Dasein einer sich 2004 ergebenen Gelegenheit, die spontan genutzt wurde, um nichtbewohnte Räume an kreative Konzepte günstig weiter zu vermieten. Alleine darüber ließen sich ganze Seiten füllen aber um es kurz zu machen, verweise ich auf die brand eins die mit ihrem Artikel das Konzept der Raumaufzeit GmbH und Alexander Mathies – den Kopf der dahinter steckt – vorstellen und damit die Erläuterungen dazu übernehmen.
Loco Dice @ Rocker33 // Stuttgart
weiterlesen