Mischpulk… Jonas Hofmann

Moritz Esyot

Das neueste Mischpulk wird stolz aus der Rhein-Main Region gesponsort. Genauer von Jonas Hofmann aus dem schönen Mainz. Dort hat er auch seine Homebase und ist unter anderem im Red Cat hinter den Plattentellern zu sehen. Jonas ist aber neben Mainz bis jetzt vor allem im ganzen Rhein-Main Gebiet unterwegs und durfte die Vinyl-Scheiben auch schon im Cocoon rotieren lassen. Das nächste Mal kann man den 21-jährigen dann am 20.3. im Alten Volksbad bei der Art1N1 Ausstellung in Mannheim sehen und hören.
Bei der Musikauswahl seiner Sets greift Jonas am liebsten in die House/Disco Kiste, es darf sich aber auch mal eine Techno oder Dubstep Bassline in sein Set schleichen.

Jonas Hofmann

Das Set schmeckt nach fein gereiftem House mit einem guten Schuss Disco und einer Prise Deep. Im Abgang kommt es dann noch zart Techy daher. Gefällt mir sehr gut und macht sofort Laune auf’s Wochenende. Probieren!

JH0310 for esyotmusic.de by JonasHofmann

Tracklist und Interview…

Tracklist:

  1. Nicolas Jaar – Time For Us
  2. Rick Howard – Abour Fourteen (Remix)
  3. Black Van – Yearning
  4. Steffi – Kill Me (Instrumental Dub)
  5. Rainer Trüby – Hirtenruf
  6. Kai Alce – Ooohhh!
  7. Ehyl & Flori – Kobenhavn
  8. Mano Le Tough – Eurodancer (Tensnake Remix)
  9. Russ Gabriel – The Bored Hound
  10. Mihai Popoviciu – Double Watt
  11. Anja Schneider – Amore

Spielen wir doch zum Schluss noch eine Runde Interview

Hi Jonas. Wie war dein Tag?
Bisher super! Bin spät aufgestanden, hab endlich meinen neuen
Personalausweis abgeholt und dann den Mix aufgenommen – außerdem ist
ja noch schönes Wetter!

Wenn Musikstile Farben wären, welche Farbe hat dann House?

Keine Ahnung, hab mir noch nie darüber Gedanken gemacht. Ich würde
Farben eher Stimmungen zuordnen und da deckt eigentlich jedes Genre
ein großes Spektrum ab. Von daher von würd ich sagen: von gelb bis
dunkelblau!

Wenn du ein Set spielst, welche Farben hat nachher das gesamte Bild?

Kommt auf die Stimmung an, tendenziell aber eher helle Farben.

Open Air oder lieber Club?

Hab schon lange nicht mehr draußen gespielt, würd’s aber gern mal
wieder machen. Im Winter definitiv lieber Club, im Sommer lieber Open
Air – wie fast jeder, denk ich.

Ich persönlich find Hirsche genial. Hast du ein Lieblingstier?

Nein, aber ich find Elefanten nicht schlecht.

Willst du noch irgendwas loswerden?
Hört in den Mix rein und schreibt ein kleines Feedback, das würd’ mich
freuen.

Verwandte Artikel: