iTunes und ich

Moritz Esyot

Zur Zeit geistert ein kleines Spielchen durchs Netz, bei dem man seine iTunes Bibliothek nach untenstehenden Begriffen durchsucht und den obersten Treffer, den die iTunes Bibliothek ausspuckt postet. Entdeckt bei texte und so. Ein ziemlich intimer Einblick in die musikalische Seele eines Menschen, wie ich finde. Also hier ich und mein iTunes in einem ganz intimen Moment für euch.

Happy: Happy Virus – Hundreds

Love: Shed Your Love – The Helio Sequence

Hate: Hate/Love – Guy Gerber feat. Dawn

Light: Lights Go Down – MyMy & Emika

Dark: The Darkest Disko – Jay Haze & Ricardo Villalobos

Good: Good Mood – Dama

Bad: Robadella – Robag Wruhme

Smile: Vertical Smile – Andomat 300

Cry: Untrust Us – Crystal Castles

Girl: Girl That Speaks No Words – Infadels

Boy: 1517 – The Whites Boy Alive

Sad: Divisadero (Fabrizio Mammarella Remix) – Ultracity

Lost: Lost In My Mind – Bruno Martins

Jetzt fühl ich mich ganz nackt.

Keine verwandten Artikel.