Ich bin’s nicht gewesen

Moritz Esyot

Die Graffitischmierfink-Vandalisten wieder. Beweisen eindrucksvoll was sie für stumpfsinnige Hohlköppe sind. Brechen in U-Bahn Schächte ein, klettern über Zäune in S-Bahn Yards, terrorisieren die Berliner Innenstadt und kraxeln auf Baugerüsten rum. Und dann sind sie so hohl und vergessen doch allen Ernstes ihre Kannen.

Saufette Aktion, das Interpretieren möcht ich euch mal selbst überlassen. Vielleicht ist es aber auch einfach stumpf und ohne philosophische Gesellschaftskritik – dann ist es aber immer noch lustig. Wer selber mal mit Sturmmaske nachts mit der klackernden Dose durch die Nacht gesprungen ist, erkennt sich auf jeden Fall wieder. Video ist schon etwas älter, sind aber einige bekannte Crews vertreten.

via daddygothisgunloaded

Verwandte Artikel: