Hammer Material.

Moritz Esyot

Ich könnt mich jetzt natürlich drüber auslassen, dass schon wieder ein Ort für musikalische Subkultur in Stuttgart verschwindet, aber dazu sag ich kein Wort. Ich schreib lieber ganz gelassen, dass wir am Samstag sowieso schon das Landespavillon abreissen werden. Dazu haben wir echtes Hammer Material im Gepäck. Kann also echt nix mehr schief gehen.
Aber nicht nur Hammer Material, auch ein feines Line Up, dass an dem Abend an den Knöpfen, Tasten und Reglern rumspielen wird. Konkret liest sich das dann so:

S A N D S T E I N — berlin, stuttgart
B R Ü N E M A N N — electronic biscuits
M A T T E J O — we play / urban session, trijo brecht & scrimali
M O U & N O U S Z — weplay
M A S S I V E L O U N G E — dj polyfux & lima
R O T Z E — mähtrasher rec.
H E R R N I T S C H — moustache, ulm
M O R I T Z E S Y O T — instanton
__

0 B U D G E T P R O D. — visuals
C O M I C A R T D E K O — atelier mit meerblick
D A N C I N G T Y P E S — aka-installation
W E G O T A C A D I L L A C — 72er cabrio, aka-mash-up-team

Rotze spielt diesmal vor allem deutschen Gangster-Rap, Benchmark ist hier wohl Massiv, ich spiel hingegen die Klassiker aus 20 Jahren Pop-Musik und 0BudgetProd. wollen diesmal eine Animation ausschließlich aus Herzen und Plüschbären zusammenzaubern.

Der Sinn dieses Posts erschließt sich dir nicht so ganz? Gut, dann schreib mir doch einfach eine E-Mail mit Betreff “Hammer Material” an moritz@esyotmusic.de und sag mir dass du uns gern am Samstag, 25. Feb. im Landespavillon besuchen willst. Wir verlosen 2 x 2 Gästelistenplätze.

Verwandte Artikel: