Elektronische Musikvideos Pt.8 // The Knife – Silent Shout

Moritz Esyot

Ich bin seit 2003 und dem Album “Deep Cuts” heimlich – und spätestens seit “Silent Shout” aus dem Jahr 2006 Halsüberkopf – in The Knife verliebt! Die Musik irgendwie zu beschreiben fällt einem in einem Satz irgendwie schwer. Schön und schwer, schnell und langsam, schrill und sanft, heiter und düster, innovativ und traditionell. Diese gegensätzlichen Wortpaare beschreiben einerseits die Vielseitigkeit ihrer Musik und bringen gleichzeitig zum Ausdruck, dass eine Schublade für The Knife einfach nicht reicht. Dabei klingen die beiden Geschwister Karin Dreijer Andersson und Olof Dreijer aber immer charakteristisch nach – eben – sich selsbt. Aber trotzdem werden sie dabei nicht langweilig.
Das Video zu dem Titel des gleichnamigen Albums “Silent Shout” begeister dabei genau so wie die Musik.

Während sich der Bruder übrigens im letzten Jahr in Südamerika humanitären Projekten gewidmet hat, war Karin Dreijer Andersson fleißig und hat spontan ein Solo-Album als Fever Ray veröffentlicht. Das Album ist dabei ein Ticken düsterer als die The Knife Sachen, aber mindestens genauso empfehlenswert. Karins Stimme ist übrigens auch auf “What Else Is There” von Röyksopp zu hören – nebenbei: auch ein schöner Track!

Download “Silent Shout” via…
iTunesamazon

Verwandte Artikel: