Die Esyot Top 10 // Juni 2010

Moritz Esyot

Meine Top 10 Tanzmusik Tracks im Juni 2010

Carte Blanche1. Daniele Papini & dOP – Carte Blanche
Tief, treibend, traumhaft. Französische Vocals schleichen dezent aus dem Hintergrund um einen Techno Beat der Deephouse zum Großvater hat. Carte Blanche ist damit definitiv DER Track der Penguin EP.

Oktavlachs2. Super Flu – Oktavlachs
Kürlzich schon das unterhaltsame Video zu Oktavlachs hier im Blog vorgestellt. Jetzt so ehrlich, neben der unbestrittenen Geilheit des Videos, die Bombastizität des Tracks zuzugeben. TÜV Tanzflur geprüft.

Walking The Pattern 3. Guillaume & Coutu Dumonts – Walking The Pattern
Mit “Breaking The Fourth Wall” hat Guillaume Coutu-Dumont ein tolles Album zwischen Clubkontext, Weltoffenheit und Zuhause lauschen geschaffen. Auf Walking The Pattern treffen diese Attribute ebenso zu.

The Boat that Rocked4.El Mundo & Satori – The Boat That Rocked
The Boat That Rocked steht bis jetzt auf meiner “Sommer/Strand” Playlist ganz weit oben. Sonniger Gute Laune House den man mit Sicherheit das ein oder andere Mal diese Saison am Ushauia hören werden kann.

Real Talk5. Matt Tolfrey – Real Talk (feat Kevin Knapp)
Den Track beschreibt Kevin Knapp gleich mit den eigenen Lyrics: “Smooth like a babys behind…”. Und nein: Ich arbeite nicht für MurMur, nur weil die sich jeden Monat mit einem Release einen Platz in den Top 10 ergattern.

Soy Como Syo6. Makossa & Megablast – Soy Como Soy
Für den Track muss ich mich erstmal bei Ralf Genal bedanken. Hat er gediggt und als Tipp an mich geschickt. Der Track ist was er ist (Jeder der 5 Brocken spanisch spricht versteht das Wortspiel): Ein ordentliches Brett.

Back To The Bush7. Ramon Tapia – Back To The Bush
Eigentlich ist der Song nix zum ausflippen, nichts was man zwingend über den Klee loben müsste und auch kein außerordentliches, künstlerisches Meisterwerk. Dafür ist es solide und tanzbare Wertarbeit die viel Spaß macht.

Crime8. David Mayer – Crime (Re You Remix)
Und nochmal schlägt Keinemusik zu. Der Original Mix ist dabei eher ein Deepschlag (muhaha Wortwitz), der Re You Remix ist dagegen eher ein saftiger, maschineller Capoeira der hier die Dresche an das Tanzvolk verteilt.

Firdaus9. Sabb & DJ Emerson – Firdaus (Chris Special Remix)
Die Nummer ist definitiv für die Prime Time gemacht worden. Mit TNT befeuerter Vollgas-Tech-House der sich sein Startkapital bei der Minimal-Bank abgeholt hat um dieses Jahr die Anleger zu erfreuen.

La Porte10. Reset Robot – La Porte
Was zischt und dampft so spät durch Nebelmaschine und Stroboskop. Klar es ist mal wieder Reset Robot der sich in beliebter Tool Manier den Zisch-Filter Titel dieser Top 10 abgreifen will. Gerät!

Wie gewohnt an dieser Stelle… Youtube Baby! Für Feedbak seid wie immer IHR zuständig.

Verwandte Artikel:


  • mado

    Schöne Charts! Ich persönlich finde auf der Penguin EP allerdings “Les fils du calvaire” den wahren Hit. Der Track versprüht so eine angenehme sommerliche Leichtigkeit….