Clubcast… ToY // Stuttgart

Moritz Esyot

Endlich mal ein ordentlicher und dicker Gastbeitrag hier im Blog. Dieser Clubcast stammt diesmal aus dem Tastenanschlag von esyotmusic-Leser Niclas. Ich will auch gar nicht weiter vorgreifen, es ist ein Clubcast zur Stuttgarter Afterhour-Institution ToY. Enjoy…

Wenn Sonntagmorgens die ersten Sonnenstrahlen die Königsstrasse in Stuttgart entlang wandern, ein paar wenige sich auf den Weg zur Arbeit machen und der Großteil der Menschen noch tief und fest schläft, dann ist die Zeit gekommen: das ToY, in dem bis zu dieser Zeit noch Hip Hop das Publikum zum Tanzen animierte, öffnet seine Pforten. Für die feierwütige Menge, die um sechs Uhr am Morgen immer noch nicht genug von elektronischer Musik hat und jene, die extra aufstehen um das ToY zu besuchen, ist der Club am Kopf der Königsstraße traditionell jeden Sonntag Stuttgarts wohl bekannteste Anlaufstelle für eine gelungene Afterhour.
ToY Logo

Das ToY ist ein Club-in-Club-Projekt, da es in den vier Wänden des City Departments beheimatet ist, in denen auch der „Club Cappo“ sein Zuhause findet. Standesgemäß wird der Start des Wochenende mit dem dreizehnstündigen „Einklang“ im ToY zelebriert, welcher Freitags um 23 Uhr beginnt und bei dem sich die Leute schon mal „warm tanzen“ können um für die Afterhour in knapp 30 Stunden bereit zu sein. Nach dreizehn Stunden Feierei schliesst das ToY dann Samstags wenn die Sonne ihren Zenit gerade erreicht. Doch bis zur Afterhour muss der Tanzflur nicht auf seine nächsten Gäste warten: Eine Stunde vor Mitternacht öffnet der „Club Cappo“ in den selben Räumlichkeiten, in denen dann softe RnB-Sounds bis hin zu hartem Dirty South/Crunk gespielt werden. Nachdem die letzen Gäste um halb sechs morgens aus dem Cappo gekehrt wurden, hat die Crew eine halbe Stunde Zeit, die Stuttgarter Techno-Oase für die bevorstehende, neunstündige Afterhour auf Vordermann zu bringen. Der elektronische Marathon wird meistens von viel sattem Minimal bis Techno begleitet, mit wechselnden DJs geht’s im ToY auch mal gemächlicher zu und weniger harte Sounds werden gespielt. Doch egal, was letzendlich gespielt wird: die bunt gemischte Menge tobt. Stuttgarts durchfeiertes Nachtleben trifft auf Frühaufsteher, Technoliebhaber und ein paar Durchis und Druffis…

Das ToY in Stuttgart ist auf jeden Fall eine ‘Reise’ wert, für all diejenigen, die auf satten, technoiden Sound stehen und nach dem Feiern noch Lust haben, sich in Ekstase zu tanzen, die Restenergie aus dem Körper zu schütteln oder einfach dem feiernden, gutgelaunten Publikum zuzusehen und sich den elektronischen Beats hinzugeben.


View ToY // Stuttgart in a larger map

Verwandte Artikel: