Bumtschick

Moritz Esyot

So ähnlich könnte Techno aussehen, wenn er nicht durch eine Bassdrum und einen Synthie sondern das Alphabet zu seinem Klang kommen würde. Ein Freund rennt schon seit diesem Sommer mit dem lautmalerischen Bumtschick-Shirt rum, hab aber erst jetzt herausgefunden, dass das Teil von Workaholic ist. Designt hat das kleidsame Stoffteil übrigens Markus Schwarzbauer, der einen Teil der Berliner Swing-Techno Bande Bara Bröst darstellt. Zum Bestellen bitte hierlang:
mtz. mtz. mtz. tsk. tshik. tsss. plik. plok. plirr. bumm. bumm. wob. wob…

Keine verwandten Artikel.